Der Link ist auch gut für eine Bauernregel

Der Link ist auch gut für eine Bauernregel

  Im Link wird immer nur ein Satz pro Beziehung abgelegt. Wenn nun in einer Beziehung ‚a zu b‘ verknüpft wird. Und im nächsten Monat ‚a zu c‘ verknüpft wird, um im 3. Monat wieder ‚a zu b‘ zu verknüpfen. Dann werden nur 2 Sätze abgelegt. Der zeitliche Bezug ist ein Attribut und muss im […]

Aller guten Dinge sind 3 – bei Bauernregeln können es mehr sein

Aller guten Dinge sind 3 – bei Bauernregeln können es mehr sein

  In Data Vault erfolgt die Integration über Businesskeys. Das kann nicht immer durchgehalten werden. Es gibt Datenmodelle in operativen Systemen, die sehr weit vom konzeptionellen Modell des Unternehmens entfernt sind. Leider. In diesen Fällen werden weitere Hubs, Links und Satelliten benötigt, um Daten aus verschiedenen Systemen zusammenzuführen. Damit wird das Modell größer und komplexer. […]

Es gibt mehr als eine Bauernregel für Data Vault

Es gibt mehr als eine Bauernregel für Data Vault

  Data Vault unterscheidet sich in einem zentralen Punkt von der normalen Datenmodellierung in 3NF; die Beziehungen werden in eigenen Tabellentypen, den Links abgelegt. Genauso wie Attribute einen Satelliten und Schlüssel einen Hub bekommen, erhalten Beziehungen immer einen Link. Diese getrennte Speicherung nach Informationsart macht das resultierende Datenmodell flexibel und erweiterbar. Mit jeweils nur lokalem […]

Bauernregel für Data Vault

Bauernregel für Data Vault

  100% der Daten laden, jedes Mal. Das ist ein zentraler Grundsatz von Data Vault. Das reduziert nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass die Daten noch einmal geladen werden müssen, sondern hilft auch bei der Fehlervermeidung und Fehlersuche.   Der Raw Vault und der Raw Mart beinhalten die Daten, wie sie geliefert werden. Die Stage sollte […]